Tablet Übersicht nach Jahrgängen

  »  2011» 2012» 2013 | » 2014 | » 2015

Anmelden  \/ 
x
oder
 Nutzen Sie Facebook-Account  Nutzen Sie Google-Konto  Nutzen Sie Twitter-Account  Nutzen Sie Microsoft-Konto
Registrieren  \/ 
x

oder
 Nutzen Sie Facebook-Account  Nutzen Sie Google-Konto  Nutzen Sie Twitter-Account  Nutzen Sie Microsoft-Konto

Samsung kämpft mit Display Schwierigkeiten beim Galaxy Tab

13 Jun 2011
Wie die Seite etnews.co.kr berichtet, hat Samsung gerade massive Probleme, die Display-Komponenten des Galaxy Tab 8.9 in ausreichend hohen Mengen zu erhalten. Ursprünglich wollte Samsung die G1F-Panels von zwei lokalen Herstellern beziehen, doch diese haben scheinbar finanzielle Probleme.

Deshalb musste Samsung nun zwei weitere Firmen beauftragen, die jedoch nur GFF-Panels anbieten. Touchscreens mit GFF-Technologie sind 30 bis 40 Prozent dicker und qualitativ deutlich schlechter als G1F-Panels. Dies würde also bedeuten, dass Samsung zwei verschiedene Versionen des Galaxy Tab 8.9 auf den Markt bringt, von denen eine etwas dicker als 8,6mm ist.

Samsung wollte sich zu den Gerüchten nicht äußern. Es bleibt also abzuwarten, ob sich die Gerüchte bewahrheiten und tatsächlich zwei verschiedene Varianten auf den Markt kommen. Denkbar wäre das auf jeden Fall, denn auch Hersteller wie HTC hatten schon derartige Probleme.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Waldemar Deutsch

Ich schreibe gerne über Technik und interessante Gadgets. Aktuell finde ich das Thema Kinect und Oculus Rift sehr unterhaltsam. Sobald unser Forum online geht, werde ich auch da einiges über das Thema veröffentlichen.

Webseite: www.microlabs.de
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten