Tablet Übersicht nach Jahrgängen

  »  2011» 2012» 2013 | » 2014 | » 2015

Anmelden  \/ 
x
oder
 Nutzen Sie Facebook-Account  Nutzen Sie Google-Konto  Nutzen Sie Twitter-Account  Nutzen Sie Microsoft-Konto
Registrieren  \/ 
x

oder
 Nutzen Sie Facebook-Account  Nutzen Sie Google-Konto  Nutzen Sie Twitter-Account  Nutzen Sie Microsoft-Konto
Für die aktuelle iOS 8.1.2 gibt es endlich ein funktionierendes untethered Windows Jailbreak. Zudem ist es auch noch der bisher einfachste iOS Jailbreak den wir bisher hatten. Der aktuelle Jailbreak für Windows kommt von dem TaiG Team.
Nach langer Wartezeit ist nach einem Windows-basierten Jailbreak für Apples aktuelles iOS 8.1.2 nun auch eine Variante für OS X veröffentlicht worden. Der Jailbreak soll mit allen aktuellen Geräten funktionieren.
Guckt man in die Glaskugel 2015, so gibt es wie jedes Jahr sehr überzeugende Voraussagen. Vertrauenswürdige Appleinsider wissen bereits, dass ein iPad Pro mit 12 Zoll Display, welches noch nicht einmal offiziel angekündigt ist, einen Stfit zur Bedienung erhalten wird. Der Schritt zum Stylus wäre garnicht so verkehrt, denn die Konkurrenz macht das schon lange.
Heute Abend hat Apple pünktlich iOS 8 kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt. Das System für iPhone und iPad, Nachfolger von iOS 7, erhält zwar kein grundsätzlich neues Design, dafür aber jede Menge neuer Funktionen. 
Zu den Dingen, die bisher in der Welt des iOS noch fehlend sind, gehört neben einem iPhone 4 Unlock auch ein iPad 2 Jailbreak. Dieser wurde schon des Öfteren angekündigt, einen Download gibt es zu diesem aber bisher nicht zu finden.
Die Gerüchte um einen neuen iPad 3 Hersteller scheinen sich zu bestättigen. So berichtet die Taiwan Economic News, dass Apple sein nächstes Tablet Computer nicht wie bisher bei Foxconn fertigen wird, sondern bei der Konkurrenz Pegatron. Der Auftragsfertiger konnte die gesamte iPad Produktion an sich reißen, ohne Rücksicht auf Finanzielle Verluste.
Ein imposantes Video hat ein Entwicklungsstudio veröffentlicht, dass den Einsatz von Augmented Reality in Verbindung mit der Microsoft Bewegungssteuerung Kinect und einem iPad 2 präsentiert.
Apple hat in der letzten Nacht einen weiteren Teil des kommenden Online-Dienstes iCloud freigegeben, vorerst allerdings nur für registrierte Entwickler. Unter iCloud.com erhält man ab sofort Zugriff auf Web-Anwendungen für Mail, Kontakte, Kalender, iWork und mehr. Das gesamte Web-Angebot sieht dabei so aus, als würde man ich nativ auf einem Rechner bzw. iOS Gerät befinden und nicht im Internet.
Jedes Jahr gibt es zu jedem Apple Produkt, dass bis zum Tag der Veröffentlichung niemals offiziell zuvor angekündigt wird, wilde und unzählige Spekulationen. So ist es auch bei dem iPad das derzeit in der zweiten Generation sich auf dem Markt befindet.
Erst vorgestern habe ich über einen nicht offiziellen Release eines iPad 2 Jailbreak geschrieben. Seit heute morgen ist die offizielle Webseite des Entwicklers @comex in einer überarbeiteten Version online und erlaubt euch eure iOS-Geräte ab der Version 4.3 bis 4.3.3 durch einen simplen Besuch zu öffnen. Dabei wird auch automatisch der “alternative App Store” Cydia geladen und auf den iOS-Geräten installiert.