Tablet Übersicht nach Jahrgängen

  »  2011» 2012» 2013 | » 2014 | » 2015

Anmelden  \/ 
x
oder
 Nutzen Sie Facebook-Account  Nutzen Sie Google-Konto  Nutzen Sie Twitter-Account  Nutzen Sie Microsoft-Konto
Registrieren  \/ 
x

oder
 Nutzen Sie Facebook-Account  Nutzen Sie Google-Konto  Nutzen Sie Twitter-Account  Nutzen Sie Microsoft-Konto

JailBreakMe 3.0 für iPad 2 - Einfachster Jailbreak von iOS 4.3.3

06 Jul 2011
2218 mal
Erst vorgestern habe ich über einen nicht offiziellen Release eines iPad 2 Jailbreak geschrieben. Seit heute morgen ist die offizielle Webseite des Entwicklers @comex in einer überarbeiteten Version online und erlaubt euch eure iOS-Geräte ab der Version 4.3 bis 4.3.3 durch einen simplen Besuch zu öffnen. Dabei wird auch automatisch der “alternative App Store” Cydia geladen und auf den iOS-Geräten installiert.

Endlich iPad 2 Jailbreak

könnte man sagen. Vor halben Jahr präsentiert, folgt erst jetzt ein offizielles Release, der Besitzer eines aktuellen Apple Tablet-Computer in den Genuss der Funktionalität von JailBreakMe 3.0. bringt. Man sollte vollständigkeitshalber noch erwähnen, dass ein Jailbreak theoretisch den Verlust der Gerätegarantie nach sich ziehen kann. Das zerschießen eines i-Devices ist jedoch mit einem Jailbreak kaum möglich, da es sich um eine Software Modifikation handelt und diese ist im schlimmsten Fall, genauso wie bei der Handhabung mit Windows, nach einer Neuinstallation des Betriebssystems wieder weg.

Folgende Geräte und iOS Versionen werden von JailBreakMe 3.0 unterstützt:

  • iPad1: 4.3 bis 4.3.3
  • iPad2: 4.3.3
  • iPhone3GS: 4.3 bis 4.3.3
  • iPhone4: 4.3 bis 4.3.3
  • iPhone4-CDMA: 4.2.6 bis 4.2.8
  • iPod touch 3g: 4.3, 4.3.2, 4.3.3
  • iPod touch 4g: 4.3 bis 4.3.3

Im Gegensatz zu dem nicht offiziellen Release vor paar Tagen, unterstützt die aktuelle Jailbreak Methode auch iPad 2 in der 3G Variante. Der Hack von vorgestern konnte nur die Wifi Version öffnen.

jailbreakme-3.0 für iPad 2 Online

Weitere wichtige Infos zum aktuell veröffentlichten Jailbreak habe ich im bereits erwähntem Artikel beschrieben. Auch das Problem mit der Ausnutzung eines Sicherheitsloches in dem iOS 4.3, dass erlaubt schadhafte PDF einzuschleußen, wird behandelt. Auch in dem Dev-Team-Blog gibt es zu dem Jailbreak Verfahren lesenswertes, jedoch nur in Englisch.

Update: Aktuell scheint die Webseite massiv überlastet zu sein. Versucht euer Glück falls beim ersten Mal nicht klappt in ein paar Stunden. Ich gehe davon aus, dass gegen Abend der Ansturm noch gewaltiger wird, da viele dann von der Arbeit erst nachhause kommen werden.

Letzte Änderung am Dienstag, 13 Januar 2015 08:01
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Waldemar Deutsch

Hi. Ich schreibe gerne über Technik und IT Gadgets. Daher auch dieser Blog hier xTablet.de. Bereits seit 2011 schreibe ich regelmäßig über neue Tablet Computer und ebenso spannendes aus diesem Bereich. Wenn du dich austauschen willst, können wir das gerne über Facebook oder E-Mail machen.

Webseite: https://www.microlabs.de
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten