Tablet Übersicht nach Jahrgängen

  »  2011» 2012» 2013 | » 2014 | » 2015

Anmelden  \/ 
x
oder
 Nutzen Sie Facebook-Account  Nutzen Sie Google-Konto  Nutzen Sie Twitter-Account  Nutzen Sie Microsoft-Konto
Registrieren  \/ 
x

oder
 Nutzen Sie Facebook-Account  Nutzen Sie Google-Konto  Nutzen Sie Twitter-Account  Nutzen Sie Microsoft-Konto
Waldemar Deutsch

Waldemar Deutsch

Hi. Ich schreibe gerne über Technik und IT Gadgets. Daher auch dieser Blog hier xTablet.de. Bereits seit 2011 schreibe ich regelmäßig über neue Tablet Computer und ebenso spannendes aus diesem Bereich. Wenn du dich austauschen willst, können wir das gerne über Facebook oder E-Mail machen.

Webseite-URL: https://www.microlabs.de
Die Jungs von thisismynext.com haben das neue Toshiba Tablet AT200 bereits in der Hand gehabt und konnten die Bauform, also das Gehäuse von allen Seite auf einem Video fest halten. Dabei macht das Tablet eine sehr gute Figur. Es ist extrem schlank, hat eine sehr schöne Rückwand die nach gebürstetem Metall aussieht.
So langsam scheinen die Anbieter von Android Tablets ihre Preise dem realen Marktbedarf anzupassen. Nachdem Acer den Preis für sein aktuelles Tablet Iconia A500 um 50 Euro gesenkt hatte, zieht nun auch ASUS nach und senkt den Preis für das Eee Pad Transformer Tablet ebenfalls um 50 Euro.
Der Elektronikhersteller Archos hat eines der günstigsten Tablets auf dem Markt angekündigt: Das Archos 7 Home Tablet soll trotz einer ganz passablen Ausstattung nur 179 Euro kosten. Das Gerät nutzt als Betriebssystem Android 1.6 und besitzt ein sieben Zoll großes Display, das mit einer WVGA-Auflösung von 800 x 480 Pixeln glänzt.
Wie engadget.com berichtet, plant Sharp ein Tablet auf dem japanischem Markt zu veröffentlichen, dass sich speziell an Geschäftskunden richtet. Der Grund dafür ist, dass das auf den Namen getaufte Sharp Tablet RW-T107 mit NFC Sensor ausgestattet sein wird. NFC wird ja im Grunde eingesetzt, wenn ein kabelloser und automatisierter Warenabgleich mit Hilfe von RFID Chips, die in zahlreichen Waren untergebracht sind, stattfinden soll.
Während die meisten Hersteller sogar auf den letzten Knopf an der Front eines Tablets verzichten, setzt der Hersteller PocketBoock bei seinem neuen Modell auf ein Design aus 6 Knöpfen und spendiert dem Modell A10 eine weiße Gehäuse Form, die von Hinten an ein Flugzeug Flügel erinnert.
Das Motorola Xoom ist das erste Tablet mit Android 3.0 (Honeycomb) und wurde von Google bei der Vorstellung des Betriebssystems als Referenz herangezogen. Wir haben das Gerät einem Praxistest unterzogen und bewerten, wie es sich im Vergleich zum iPad schlägt.
Erst letzte Woche wurde durch eine Prüfung bei der FCC Stelle bekannt, dass der Anbieter Archos ein kleines günstiges Tablet auf den Markt bringen will. Nun sind die ersten Infos bekannt geworden. So soll das 7 Zoll große Tablet lediglich 99 Dollar kosten, dafür aber auch eine begrenzte Möglichkeit an Ausstattung sowie Funktionsvielfalt mitbringen.
Was machen eigentlich Tablet-Hersteller, wenn sie ein Tablet für die nächste Windows Generation entwickeln? Wenn das Tablet bereits jetzt Marktreif ist, bringen sie es einfach mit der aktuellen Windows Version 7 auf den Markt. Das hat auch Lenovo getan und präsentiert sein neues Windows 8 Tablet IdeaPad P1 mit vorinstalliertem Windows 7 als Betriebssystem.
Das Rennen um ein funktionierendes Android System auf dem HP TouchPad ist voll im Gange. Neben dem Cyonogen Mod 7 Projekt, dass sich derzeit daran versucht, dass TouchPad mit allen Funktionen des Android Honeycomb OS zu bringen, gibt es noch ein anderes Projekt, dass sich Team Touchdroid nennt.
Das ASUS Tablet-Computer Transformer, unser Test, ist ja in der Wifi Ausführung bereits seit knapp zwei Monaten in Deutschland verfügbar. Eine 3G mobilfunkfähige Variante hatte jedoch auf sich bis jetzt warten lassen. Bis jetzt, denn die Jungs von Notebook Italia haben ein 3G ASUS Transformer Tablet im tiefen des Internets entdeckt.