Tablet Übersicht nach Jahrgängen

  »  2011» 2012» 2013 | » 2014 | » 2015

Anmelden  \/ 
x
oder
 Nutzen Sie Facebook-Account  Nutzen Sie Google-Konto  Nutzen Sie Twitter-Account  Nutzen Sie Microsoft-Konto
Registrieren  \/ 
x

oder
 Nutzen Sie Facebook-Account  Nutzen Sie Google-Konto  Nutzen Sie Twitter-Account  Nutzen Sie Microsoft-Konto

Sailfish OS Tablet - Neue Finanzierungskampagne auf Indiegogo

29 Jan 2015
Wer bei der ersten Finanzierungskampagne für das Tablet mit einem Sailfish OS leer ausgegangen ist, kann sich nun in einer neuen Finanzierungsrunde eins der Tablets sichern. Diesmal sogar wahlweise in einer 32- oder 64-GByte-Version.

 

Amazon Angebote des Tages, Blitzangebote & Aktionen (Ad)

Der Entwickler des Sailfish OS, Jolla, hat auf Indiegogo eine neue Phase seiner Finanzierungskampagne für das erste Tablet mit Sailfish OS gestartet. Bei der ersten Runde am 9. Dezember 2014 waren alle Ziele um ganze 480 Prozent übertrofen worden. Die Macher haben in kürzester Zeit 1,8 Millionen US-Dollar gesammelt.

In der neuen Runde wird das Tablet technisch fast unverändert angeboten. Es wurde der Akku leicht vergrößert und ein Gyrosensor zusammen mit einem Kompass hinzugefügt. Ein bereits vorhandener Annäherungssensor muste dafür weihen.

Im Vergleich zu der ersten Finanzierungsrunde steht nun auch eine 64-GByte-Version zur Auswahl. Wer auf Indiegogo bei der Kampagne mitmacht bekommt das erste Sailfish Tablet in der 32-GByte-Version für 220 US-Dollar ohne Steuern. Die Versandkosten liegen bei 20 US-Dollar. Die Variante mit 64 GByte kostet 250 US-Dollar. Auch hier kommen noch die Steuern oben drauf.

Comparison table 2nd wave

Damit liegen beide Versionen noch unter dem von Jolla anvisierten Ladenpreis. Später sollen die Tablets 250 beziehungsweise 300 US-Dollar kosten. Wer sich in der ersten Finanzierungsrunde ein 32-GByte-Tablet gesichert hat, kann für 25 US-Dollar zu einer 64-GByte-Version wechseln.

Während der ersten Finanzierungsphase hatte Jolla versprochen, ab einem Finanzierungsvolumen von 1,5 Millionen US-Dollar die Unterstützung von Micro-SD-Karten bis zu einer Größe von 128 GByte anzubieten.

Mit der Auslieferung der zweiten Tablet-Runde rechnet Jolla im zweiten Quartal 2015. Die Besteller der ersten Runde erhalten ihr Tablet vorher.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Waldemar Deutsch

Hi. Ich schreibe gerne über Technik und IT Gadgets. Daher auch dieser Blog hier xTablet.de. Bereits seit 2011 schreibe ich regelmäßig über neue Tablet Computer und ebenso spannendes aus diesem Bereich. Wenn du dich austauschen willst, können wir das gerne über Facebook oder E-Mail machen.

Webseite: https://www.microlabs.de
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten