Tablet Übersicht nach Jahrgängen

  »  2011» 2012» 2013 | » 2014 | » 2015

Anmelden  \/ 
x
oder
 Nutzen Sie Facebook-Account  Nutzen Sie Google-Konto  Nutzen Sie Twitter-Account  Nutzen Sie Microsoft-Konto
Registrieren  \/ 
x

oder
 Nutzen Sie Facebook-Account  Nutzen Sie Google-Konto  Nutzen Sie Twitter-Account  Nutzen Sie Microsoft-Konto

NVIDIA Shield 2 - Der Nachfolger kommt mit Tegra X1 SoC 2015 auf den Markt

06 Feb 2015
Nvidia verschickt Einladungen für ein Event am 3.3.2015. Als Highlight des Events sollte die Vorstellung des eigenen Gaming Tablets NVIDIA Shield 2 mit einem Tegra X1 SoC sein. Tegra X1, Haupteinsatzzweck ist die Steuerung selbstfahrender Autos, wird somit die erste mobile CPU/GPU die jenseits eines Teraflops pro Sekunde an Daten verarbeiten kann. 

 

Amazon Angebote des Tages, Blitzangebote & Aktionen (Ad)

Letztes Jahr hat sich der Grafikspezialist NVIDIA mit dem Android Tablet NVIDIA Shield unter mobilen Spielern einen großen Namen gemacht. Das erste Shield Tablet war dank einer enormen Leistung des Tegra K1 Chips vielen anderen Tablet Modellen in Punkto Spieleleistung weit überlegen. Ersten Gerüchten zufolge soll das Nachfolger Modell mit dem aktuell schnellsten Mobilen Prozessor - Tegra X1 - ausgestatet werden.

Noch vor ein paar Jahren konnte man anhand einiger halbherzig umgesetzen Spiele erkennen, dass Android und Gaming nicht so richtig zusammen passten. Im Vergleich zum iPad war die Grafik nicht ganz so berauschend und auch die Performance war eher schlecht. Doch seit der Einführung des NVIDIA Shild Tablets hat sich der Zustand enorm verbessert. Schon mit dem Tegra K1 Quad-Core SoC war das Android Tablet eine feine Zocker-Maschine, auch Dank dem angepassten Joystick System.

Nvidia March 3 Gaming Announcement

NIVIDIA Shield 2 - Der Spiele Tablet Nachfolger

Das NVIDIA Shield 2 könnte bereits im März 2015 vorgestellt werden. Laut Branchengerüchten kommt NVIDIA mit der Entwicklung des Portablen Gaming Device sehr gut voran. Laut Fudzilla könnte die mobile Konsole frühestens am 17. März auf der GPU Technology Conference 2015 vorgestellt werden. Verwunderlich ist allerdings, dass NVIDIA wie schon bei dem letzten Prozessor mit einer sehr verhaltenen Nachfrage der anderen Hersteller zu kämpfen hat. Und das trotz der puren Power des Tegra X1. Da der Prozessor mit seiner Maxwell-Grafikchip und den 256 Shader-Einheiten, eine Grafik auf Konsolen-Niveau verspricht, werden ihn gerade die Spieler lieben. Diese Sonderleistung hat bereits das erste NVIDIA Shield Tablet ausgezeichnet. 

Erste mobile Teraflop Chip - Nvidia Tegra X1

Nvidia Tegra X1 nutzt eine GPU aus dem 20-nm-Verfahren auf Maxwell-Basis mit 256 Shadern und unterstütztDirectX 12, OpenGL 4.5, CUDA, OpenGL ES 3.1 sowie AEP. Es kommen des Weiteren acht CPU-Kerne zum Einsatz - vier der Reihe ARM Cortex-A57 mit 2 MByte L2-Cache und vier weitere der Reihe Cortex-A53 mit 512 KByte L2-Cache. Acht Prozessor- und 256 Grafikkerne - 64-Bit-Architektur - Drive PX sollte auch unter anderem das Herzstück selbstfahrender Autos werden. 

Vorgestellt wurde der Tegra X1 auf der diesjährigen CES 2015. Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde die neue Tegra Chip-Generation vorgestellt. Dabei sollte der Tegra X1 alle bisherigen mobilen CPUs in den Schatten stellen, und erstmals mehr als 1 Teraflop Rechenkraft in Smartphones und Tablets bringen.

Nvidia Tegra SoC Roadmap

Im Vergleich zum Vorgänger Tegra K1 soll laut Angaben des Herstellers die Performance in etwa verdoppelt worden sein. Möglich wird dies durch die verbesserte Prozessorarchitektur, die nun acht Kerne aufweist. Gab es beim K1 noch sowohl eine 32- als auch eine 64-Bit-Ausführung ist der X1 nun ein reiner 64-Bit-Chip. Einige zusätzliche Performance bringt auch der Wechseln von LPDDR3 auf LPDDR4 beim Speicher.

Bis zum Release kann man sich noch mit dem ersten Shield begnügen. Denn es ist immer noch das leistungsfähigste Tablet auf dem Markt und eines der Ersten mit dem Android 5.0 Lollipop Update.

Quelle: Fudzilla

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Waldemar Deutsch

Hi. Ich schreibe gerne über Technik und IT Gadgets. Daher auch dieser Blog hier xTablet.de. Bereits seit 2011 schreibe ich regelmäßig über neue Tablet Computer und ebenso spannendes aus diesem Bereich. Wenn du dich austauschen willst, können wir das gerne über Facebook oder E-Mail machen.

Webseite: https://www.microlabs.de
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten